Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot
+
Starköchin Sarah Wiener hat sich früher von Tütensuppen ernährt.

Warum sich Sarah Wiener von Tütensuppen ernährt hat

Hamburg - Starköchin Sarah Wiener hat sich früher mal von Tütensuppen ernährt. Der Grund: Sie war Hartz-IV-Empfängerin.

Starköchin Sarah Wiener hat sich früher mal von Tütensuppen ernährt. „Ich war eine Zeit lang Sozialhilfeempfängerin. Ohne Job, ohne Geld, ohne Ziel. Obendrein noch alleinerziehend. Da gab's auch eine Phase der Tütensuppen“, sagte die 49-Jährige dem Magazin „Emotion“. „Wenn du Hartz-IV-Empfänger bist und eigentlich Zeit hättest zu kochen, machst du es meistens nicht, weil du gedemütigt und unglücklich bist. Ich war voller Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle“, erinnerte sich die Österreicherin.

Heute betreibt die Ehefrau des Schauspielers Peter Lohmeyer mehrere Restaurants in Deutschland sowie einen Event-Catering-Service und ist Chefin von rund 160 Mitarbeitern.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort gemeldet.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Mit Kleidungsstücken lassen sich Problemzonen leicht kaschieren. Sehr gut geht es mit Schößchen-Oberteilen. Allerdings sollten Frauen keine Hosen dazu tragen.
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
Katy Perry ist wieder da. Bald erscheint ihr neues Album. In Berlin gab es jetzt einen Vorgeschmack.
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück

Kommentare