Sarkozy zieht Klage wegen Liebes-SMS zurück

Paris - Der französische Präsident Nicolas Sarkozy zieht seine Gerichtsklage gegen die Veröffentlichung einer Liebes-SMS an seine Ex-Frau Cécilia zurück. "Die Affäre um die falsche SMS ist beendet. Mein Mann hat seine Klage nach Erhalt eines Entschuldigungsschreibens des Journalisten zurückgezogen", schrieb die Präsidentengattin Carla Sarkozy in der der Zeitung "Le Monde"

Nach einer Meldung der Zeitschrift "Le Nouvel Observateur" hatte Sarkozy eine Woche vor seiner Hochzeit mit der Sängerin seiner Ex- Frau eine SMS geschrieben und ihr darin angeboten: "Wenn Du zurückkommst, sage ich alles ab!". Cécilia Ciganer-Albeniz hatte bestritten, diese Nachricht erhalten zu haben.

"Das Unehrliche an dieser Geschichte ist, dass die Information nie überprüft worden ist. Der Journalist hat zugegeben, die SMS, die er als Tatsache dargestellt hat, nie gesehen zu haben", schrieb die Präsidentengattin. Der Journalist hatte sich auf "verlässliche Quellen" berufen, ohne Beweise vorzulegen. Er weicht auch jetzt nicht von seine Position ab. In dem Entschuldigungsschreiben an Carla Bruni-Sarkozy habe er lediglich sein Bedauern darüber geäußert, "sie durch die Veröffentlichung persönlich verletzt zu haben".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare