+
Moderatorin Sonya Kraus (39)

Sie moderiert Sat.1-IQ-Test

Sonya Kraus findet ungebildete Leute peinlich

Düsseldorf - Fernseh-Moderatorin Sonya Kraus (39) findet krasse Bildungslücken blamabel.

„Die völlige Ahnungslosigkeit mancher Leute bei politischen oder geschichtlichen Themen ist dramatisch und peinlich“, sagte die Blondine der „Westdeutschen Zeitung“ (Freitag). Sie finde es unverzeihlich, ganz hinterm Mond zu leben und „nicht zu wissen, wer meinetwegen Angela Merkel ist“. Ein bisschen informiert zu sein, gehöre einfach dazu. Die gebürtige Frankfurterin moderiert an diesem Freitag mit Matthias Killing die Show „Der große Sat.1 IQ-Test 2013“.

Wer könnte Barbie im Film spielen?

Wer könnte Barbie im Film spielen? 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“

Kommentare