U2 und U7: Zugausfälle, Unterbrechungen und Verzögerungen

U2 und U7: Zugausfälle, Unterbrechungen und Verzögerungen
+
Andrea Sawatzki (46) wird auch nach dem “Tatort“-Aus die Rolle der Kommissarin Charlotte Sänger spielen.

„Tatort"- Kommissarin ohne „Tatort“

Frankfurt/Main - Andrea Sawatzki will ihre Rolle als verhuschte Frankfurter “Tatort“-Kommissarin Charlotte Sänger doch nicht ganz aufgeben.

Der Hessische Rundfunk (HR) plant weitere Filme mit ihr außerhalb der “Tatort“-Reihe. “Wir denken an eine andere, unregelmäßigere, freiere Form“, sagte die 46-jährige Schauspielerin der Bild-Zeitung. “Ich liebe meine Charlotte. Sie ganz sterben zu lassen, würde mir sehr wehtun.“

Lesen Sie auch:

Sawatzki und Schüttauf verlassen Frankfurter "Tatort“

HR-Fernsehspielchefin Liane Jessen bestätigte dem Blatt: “Ja, wir denken gerade über weitere spannende Geschichten mit ihr nach.“ Nach Informationen der Zeitung sollen sie mittwochs laufen.

Zu den Gründen für ihren “Tatort“-Abschied sagte Sawatzki: “Ich habe gespürt, dass für mich als Schauspielerin nach sieben Jahren nicht mehr viel Neues kommen kann. Ich möchte mich nicht wiederholen.“

Es gab Gerüchte, nach denen sie mit ihrem Partner Jörg Schüttauf (Kommissar Fritz Dellwo) nicht immer harmonierte. Sawatzki sagte jedoch: “Jörg und ich mögen uns gern. Natürlich fallen auch mal harsche Worte, wenn man jeden Tag zusammen dreht. Meistens waren wir einer Meinung.“

Anfang August war das überraschende Aus für das Frankfurter “Tatort“-Duo bekanntgeworden. Sawatzki hatte da bereits der Zeitschrift TV Movie erklärt: “Wir wollen ein Hintertürchen für eine mögliche Rückkehr offenhalten.“

Das große Tatort-Quiz

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Am Sonntag ist der “Tatort“-Fall Architektur eines Todes mit Sawatzki und Schüttauf zu sehen. Die letzte Sänger/Dellwo-Folge mit dem Arbeitstitel Am Ende des Tages wird 2010 ausgestrahlt; in zwei Monaten beginnen die Dreharbeiten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen

Kommentare