Scarlett Johansson führt Playboy-Liste an

"Sexiest Celebnrity": - London - Unter den "Sexiest Celebrities" des "Playboy" ist Schauspielerin Scarlett Johansson (22) in diesem Jahr die Nummer eins. Das berichtet die "Sun" in ihrer Online-Ausgabe.

Das Männermagazin ermittelt jährlich per Leser-Umfrage die 25 weiblichen "Sexiest Celebrities", von denen eine zur unbestrittenen Königin gewählt wird. "Scarlett Johansson ist der Gipfel der Schönheit und Sinnlichkeit - von ihrem Porzellan-Teint, über ihre weiblichen Kurven bis zu ihrer geheimnisvollen Ausstrahlung, die zugleich offensichtlich und doch undefinierbar ist", heißt es schwärmerisch im "Playboy". Unter den anderen sind - ohne eine spezifische Reihenfolge Christina Aguilera, Lindsay Lohan, Pamela Anderson, Beyoncé Knowles, Denise Richards, Jennifer Lopez, Jessica Alba und Angelina Jolie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare