Scarlett Johansson glaubt an Monogamie

- Los Angeles (dpa) - Wenn Scarlett Johansson (21) sich für einen Mann entschieden hat, ist sie dem auch treu. Wie "Us Weekly" zitiert, hat die "Lost in Translation"-Aktrice im Interview mit dem Magazin "Allure" verraten, dass sie (serielle) Monogamie bevorzuge.

"Wenn ich eine Beziehung führe, dann führe ich sie", sagte sie. Ihr derzeitiger Freund, Josh Hartnett (28), sei ein Schatz. "Er ist ein guter Junge, ein großartiger Mensch. Ich habe mit ihm Glück gehabt. Entgegen der landläufigen Meinung wechsele ich nicht ständig meine Partner. Es ist ein Irrglaube, dass ich leicht zu haben bin. Ich gehe keineswegs mit jedem Hans und Franz ins Bett", so Johansson. Dennoch lasse sie sich zweimal im Jahr auf HIV testen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
München - Was macht Sarah Lombardi, wenn Sohnemann Alessio schäft? Sie geht live. Auf Facebook sprach sie am Dienstagabend über ihre Zukunftspläne.
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen
Wien - Baumeister Richard Lugner kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast beim Wiener Opernball, dem Filmstar Goldie Hawn, hoffen. Derweil gab es auf der …
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen

Kommentare