+
Bald im Latex-Anzug: Auch die schöne Scarlett Johansson muss für eine gute Figur hart trainieren.

Scarlett Johansson: Gute Figur im Latex-Anzug

New York - Eine gute Figur ist Arbeit - diese Erfahrung musste jetzt auch Schönheit Scarlett Johansson (24) machen. Um in hautengem Latex heiß auszusehen, war hartes Training angesagt.

Für ihre Rolle als gefährliche Schwarze Witwe in “Iron Man 2“ habe sie mit einem Privattrainer “viele, viele Stunden, Tage und Monate Stunt- und Krafttraining“ machen müssen, sagte Johansson dem US-Magazin “People“.

“Das Ziel war der Latex-Anzug.“ Mit dem Ergebnis sei sie nun äußerst glücklich. “Wenn man so viel Zeit und Energie in etwas steckt, dann sollte man am Ende doch wohl zufrieden sein“, meinte die Schauspielerin (“Lost in Translation“). Der Film mit Robert Downey jr., Gwyneth Paltrow , Mickey Rourke und Johansson kommt nächstes Jahr in die Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten
Jennifer Lopez ist fuchsteufelswild über die Praktiken der US-Einwanderungsbehörden und kritisiert Donald Trump heftig.
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.