+
Scarlett Johansson kehrt an den Broadway zurück.

Als "Maggie the Cat"

Johansson kehrt an den Broadway zurück

New York - Hollywoodschauspielerin Scarlett Johansson kehrt für eine Hauptrolle im Theaterstück „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ (Cat on a Hot Tin Roof) an den Broadway zurück.

Die 27-Jährige wird in der Neuinszenierung des Stücks von Tennessee Williams als Maggie the Cat zu sehen sein, wie die Produzenten am Donnerstag bekanntgaben. Damit tritt Johansson in die Fußstapfen von Elizabeth Taylor, die diese Rolle in einem Film aus dem Jahr 1958 verkörperte. An der Seite Johanssons werden den Angaben zufolge Benjamin Walker und Debra Monk spielen. Die Neuinszenierung soll am 17. Januar Premiere feiern.

Johansson war zuletzt im Theaterstück „A View from a Bridge“ am New Yorker Broadway zu sehen. Für ihre Darstellung wurde sie 2010 mit einem Tony Award ausgezeichnet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare