+
Scarlett Johansson

Spontan-Aktion im US-TV

Scarlett Johansson springt als Wetterfee ein

New York - Hollywood-Star Scarlett Johansson (28) ist im US-Fernsehen spontan als Wetterfee eingesprungen. Für sie wurde dadurch ein Traum wahr.

Eigentlich sollte die Schauspielerin im Frühstücksfernsehen des Senders NBC am Dienstag ihren neuen Film „Hitchcock“ vorzustellen. Da Co-Moderator und Wetterfrosch Al Roker an einer Kehlkopfentzündung litt, bot Johansson an, für ihn einzuspringen. „Ich habe Erfahrung mit Wetter.“

Für die Zuschauer hatte die Schauspielerin dann aber keine guten Nachrichten: Es werde vor allem viel Regen und ein bisschen Schnee geben, las Johansson von einem Blatt ab. Ihre Darbietung schloss sie mit einem kleinen Hüpfer ab. Sie habe schon immer einmal Wetterfee sein wollen, sagte Johansson. „Das ist ein Traum, der wahr geworden ist.“

Das YouTube-Video

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare