Scarlett Johansson verschiebt Hochzeit

London - Hollywood-Star Scarlett Johansson (23) soll ihre Hochzeit mit Ryan Reynolds (31) verschoben haben, da diese mit den US-Präsidentschafts-Wahlen zu kollidieren drohte.

Das berichtet das Magazin "Glamour" unter Berufung auf den "Daily Express".

Die Schauspielerin, eine überzeugte Anhängerin Barack Obamas, sollte Reynolds ursprünglich diesen November das Jawort geben. Nun wurden die Hochzeits-Vorbereitungen vorerst verschoben, da Hunter, der Bruder der zukünftigen Braut, für die Wahlkampagne des demokratischen Kandidaten alle Hände voll zu tun habe. Er arbeite rund um die Uhr, so dass Scarlett lieber das Ende der Wahlen abwarten wolle, heißt es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare