Schauspieler Klaus Pönitz in Berlin gestorben

- Berlin - Der Schauspieler Klaus Pönitz ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Der gebürtige Dresdner war vor allem durch seine Rolle als Kommissar Sawatzki in der Sat.1-Krimiserie "Wolffs Revier" einem größeren Publikum bekannt geworden.

Wie die Polizei bestätigte, war Pönitz bereits mehrere Tage tot, als er am vergangenen Samstag in seiner Wohnung in Berlin-Schöneberg gefunden wurde. Gerichtsmediziner gehen von Herz-Kreislauf-Versagen aus. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung soll es Anhaltspunkte für jahrelangen Alkoholmissbrauch geben.

Als "Wolffs Revier" 1993 als erste Produktion eines privaten TV- Senders mit dem renommierten Grimme-Preis gewürdigt wurde, gehörte Pönitz zu den drei Preisträgern. Seine Schauspielerkarriere hatte nach einem Studium in den 60er Jahren in Leipzig begonnen. In den DEFA-Produktionen "Der rote Reiter" (1969/70) und "Dornröschen" war er in ersten Filmrollen zu sehen.

1999 musste der korpulente Schauspieler aus "Wolffs Revier" ausscheiden. Er habe "nicht mehr so rennen" können, zitierte damals die Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" eine Sat.1-Sprecherin. Sawatzki erlitt seinerzeit den Filmtod und wurde durch einen Jüngeren ersetzt.

Pönitz starb offensichtlich in Einsamkeit. Eine durch Verwesungsgeruch aufgeschreckte Nachbarin verständigte schließlich Polizei und Feuerwehr. "Der Alkohol hat ihn ruiniert. Dass er so enden musste, schockiert mich zutiefst", sagte Pönitz' ehemaliger Kollege Jürgen Heinrich ("Kommissar Wolff") der "Bild"-Zeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare