Schauspieler Klaus Pönitz in Berlin gestorben

- Berlin - Der Schauspieler Klaus Pönitz ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Der gebürtige Dresdner war vor allem durch seine Rolle als Kommissar Sawatzki in der Sat.1-Krimiserie "Wolffs Revier" einem größeren Publikum bekannt geworden.

Wie die Polizei bestätigte, war Pönitz bereits mehrere Tage tot, als er am vergangenen Samstag in seiner Wohnung in Berlin-Schöneberg gefunden wurde. Gerichtsmediziner gehen von Herz-Kreislauf-Versagen aus. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung soll es Anhaltspunkte für jahrelangen Alkoholmissbrauch geben.

Als "Wolffs Revier" 1993 als erste Produktion eines privaten TV- Senders mit dem renommierten Grimme-Preis gewürdigt wurde, gehörte Pönitz zu den drei Preisträgern. Seine Schauspielerkarriere hatte nach einem Studium in den 60er Jahren in Leipzig begonnen. In den DEFA-Produktionen "Der rote Reiter" (1969/70) und "Dornröschen" war er in ersten Filmrollen zu sehen.

1999 musste der korpulente Schauspieler aus "Wolffs Revier" ausscheiden. Er habe "nicht mehr so rennen" können, zitierte damals die Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" eine Sat.1-Sprecherin. Sawatzki erlitt seinerzeit den Filmtod und wurde durch einen Jüngeren ersetzt.

Pönitz starb offensichtlich in Einsamkeit. Eine durch Verwesungsgeruch aufgeschreckte Nachbarin verständigte schließlich Polizei und Feuerwehr. "Der Alkohol hat ihn ruiniert. Dass er so enden musste, schockiert mich zutiefst", sagte Pönitz' ehemaliger Kollege Jürgen Heinrich ("Kommissar Wolff") der "Bild"-Zeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare