+
Der Schauspieler Christian Kohlund vermisst seine verstorbene Schwester sehr. Foto: Britta Pedersen

Schauspieler Kohlund: Meine Schwester fehlt mir unendlich

Osnabrück (dpa) - Fernsehschauspieler Christian Kohlund (65, "Die Schwarzwaldklinik", "Das Traumhotel") kann den Tod seiner Schwester Franziska bis heute nicht verschmerzen. "Sie fehlt mir unendlich", sagte der Schweizer der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Es war immer eine ganz besondere Beziehung zwischen uns beiden. Auch wenn wir uns monatelang nicht gesehen haben, hatte ich immer das Gefühl, dass sie so etwas wie mein Schutzengel ist." Die Schauspielerin und Regisseurin Franziska Kohlund war 2014 gestorben.

Es sei ein komisches Gefühl zu wissen, "dass ich jetzt der Letzte aus dieser Künstlerdynastie bin". Kohlunds Eltern und der Großvater waren ebenfalls Schauspieler. Seine eigenen Kinder hätten aber mit der Schauspielerei "nichts an der Hacke". Kohlund ist am 28. April im Zürich-Krimi "Borcherts Fall" in der ARD zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
München - Was macht Sarah Lombardi, wenn Sohnemann Alessio schäft? Sie geht live. Auf Facebook sprach sie am Dienstagabend über ihre Zukunftspläne.
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen
Wien - Baumeister Richard Lugner kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast beim Wiener Opernball, dem Filmstar Goldie Hawn, hoffen. Derweil gab es auf der …
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen

Kommentare