+
Die Schauspieler Senta Berger und Heiner Lauterbach nehmen im Film "Willkommen bei den Hartmanns" einen Flüchtling bei sich auf.

Premiere des Kinofilms "Willkommen bei den Hartmanns"

Schauspieler Lauterbach: „Ein Flüchtling ist kein Goldhamster“

München - Heiner Lauterbach nimmt im Kinofilm "Willkommen bei den Hartmanns" einen Flüchtling bei sich auf. Im privaten Leben könnte  sich der Schauspieler das allerdings nicht vorstellen.

Heiner Lauterbach würde derzeit keinen Flüchtling bei sich aufnehmen. Der 63 Jahre alte Schauspieler und seine Frau Viktoria sind nach eigenen Angaben zu selten zu Hause, um jemanden bei sich wohnen zu lassen. „Es nützt ja nichts, jemandem ein Zimmer zu geben und dann zu sagen: „Jetzt schau, wie du klarkommst.“ Man muss sich auch um die Person kümmern“, sagte Lauterbach am Rande der Filmpremiere von „Willkommen bei den Hartmanns“ am Dienstagabend in München. Er spielt darin einen Mann, dessen Frau gegen seinen Willen einen Flüchtling bei sich aufnimmt.

Nach Lauterbachs Meinung sollte sich jeder, der das tut, intensiv mit dem Flüchtlingsthema und den Gesetzen dazu befassen. Schließlich übernehme man eine große Verantwortung: „Ein Flüchtling ist kein Goldhamster, den man in einer Ecke abstellen kann.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare