+
Simon MacCorkindale mit Ehefrau Susan George im Mai

Schauspieler Simon MacCorkindale ist tot

London - Der britische Schauspieler Simon MacCorkindale ist im Alter von 58 Jahren in London gestorben.

Nach Angaben seines Agenten Max Clifford erlag MacCorkindale am Donnerstagabend einem Darmkrebsleiden. In Großbritannien wurde er vor allem durch seine Rolle als Arzt Harry Harper in der Fernsehserie “Casualty“ bekannt, in den USA spielte er Mitte der 80er Jahre in der Serie “Falcon Crest“ mit. Auch in Filmen wie “Tod am Nil“ oder “Der Weiße Hai 3-D“ wirkte er mit.

Seine erste Ehe mit der Schauspielerin Fiona Fullerton endete mit der Scheidung, seit 1984 war er mit seiner Kollegin Susan George verheiratet. George erklärte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur PA, ihr Mann sei friedlich in ihren Armen gestorben. Er habe die Diagnose vor vier Jahren erhalten und tapfer gegen seine Krankheit gekämpft.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare