+
Mario Adorf hält nichts von frühen Scheidungen.

Seitensprünge stärken die Beziehung

Mario Adorf: Ehe ist kein Abenteuer

Berlin - Mario Adorf versteht nicht, warum in der heutigen Zeit so viele Ehen geschieden werden. Er glaubt sogar, dass Beziehungen nach einem Seitensprung erst richtig gut werden.

Schauspieler Mario Adorf kritisiert die Kurzlebigkeit heutiger Liebesbeziehungen. “Ich sehe immer mit Erstaunen, wie junge Menschen sich scheuen, eine Beziehung aufzubauen über ein Leben. Die verwechseln Ehe mit Abenteuer“, sagte der 81-Jährige der Berliner Morgenpost (Montagausgabe). Wenn das dann irgendwann enttäuschend sei, werde die Scheidung eingereicht und die Nächste komme.

Dabei fange eine Beziehung bei der ersten großen Krise, beim ersten Seitensprung überhaupt erst an, sagte der Schauspieler, der seit 40 Jahren verheiratet ist. Momentan steht er für die ZDF-Komödie “Das Krokodil“ in Oberbayern vor der Kamera.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare