Schauspieler Robert Blake soll Mordpläne geschmiedet haben

- Los Angeles - Der wegen Mordes an seiner Ehefrau angeklagte US-Schauspieler Robert Blake (69) ist am Mittwoch von einem früheren Mitarbeiter schwer belastet worden. Blake habe Pläne geschmiedet die von ihm schwangere Bonny Lee Bakley zu einer Abtreibung zu zwingen oder sie umzubringen. Dies gab ein Privatdetektiv, der in den 90er Jahren gelegentlich für Blake arbeitete in Los Angeles zu Protokoll.

Seine Aussage erfolgte am ersten Tag einer gerichtlichen Anhörung, die darüber entscheiden soll, ob der Prozess gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Schauspieler stattfinden wird. Blakes Ehefrau wurde im Mai 2001 nach einem Restaurantbesuch in ihrem Auto erschossen. Ein Jahr später wurde der frühere TV-Star unter Mordverdacht festgenommen.<BR><BR>In einem Fernsehinterview mit der Moderatorin Barbara Walters hatte sich Blake kürzlich als unschuldig bezeichnet. Blake zufolge hatte Bakley viele Ex-Liebhaber verärgert und sich damit etliche Feinde geschaffen. <BR><BR>Seinen größten Erfolg hatte der Schauspieler in den 70er Jahren als Polizist in der Serie "Baretta". Auf der Leinwand fiel er in dem streifen "Kaltblütig" (1968) in einer Mörderrolle auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare