Schauspieler Robert Blake soll Mordpläne geschmiedet haben

- Los Angeles - Der wegen Mordes an seiner Ehefrau angeklagte US-Schauspieler Robert Blake (69) ist am Mittwoch von einem früheren Mitarbeiter schwer belastet worden. Blake habe Pläne geschmiedet die von ihm schwangere Bonny Lee Bakley zu einer Abtreibung zu zwingen oder sie umzubringen. Dies gab ein Privatdetektiv, der in den 90er Jahren gelegentlich für Blake arbeitete in Los Angeles zu Protokoll.

Seine Aussage erfolgte am ersten Tag einer gerichtlichen Anhörung, die darüber entscheiden soll, ob der Prozess gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Schauspieler stattfinden wird. Blakes Ehefrau wurde im Mai 2001 nach einem Restaurantbesuch in ihrem Auto erschossen. Ein Jahr später wurde der frühere TV-Star unter Mordverdacht festgenommen.<BR><BR>In einem Fernsehinterview mit der Moderatorin Barbara Walters hatte sich Blake kürzlich als unschuldig bezeichnet. Blake zufolge hatte Bakley viele Ex-Liebhaber verärgert und sich damit etliche Feinde geschaffen. <BR><BR>Seinen größten Erfolg hatte der Schauspieler in den 70er Jahren als Polizist in der Serie "Baretta". Auf der Leinwand fiel er in dem streifen "Kaltblütig" (1968) in einer Mörderrolle auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana

Kommentare