Schauspieler Robert De Niro will eine "Extrawurst"

New York - Hollywood-Schauspieler Robert De Niro (64) will sein Luxushotel retten: Für ein umstrittenes Penthouse auf dem Dach seines Hotels in Manhattan bittet er die Denkmalschutzbehörde um eine Ausnahme-Genehmigung.

Damit will der Schauspieler verhindern, dass er den Aufbau wieder abreißen und neu bauen muss. De Niro entschuldigte sich bei einer Anhörung: "In diesem Gebäude steckt viel Liebe und alles, was ein Angriff auf das Viertel wäre, ist auch ein Angriff gegen mich", sagte der 64-Jährige laut der New Yorker Zeitung "The Sun" (Mittwoch). Die Denkmalschutzbehörde warf De Niro vor, er habe sich nicht an die Bauvorschriften gehalten. Der Schauspieler hatte das exklusive Boutique-Hotel mit 88 Zimmern im April eröffnet. Die günstigste Übernachtung kostet 625 Dollar (405 Euro).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare