+
Thomas Kornack (links) und Sebastian Ströbel samt "Nachwuchs" in einer Szene des SAT.1-Films "Nein! Aus! Pfui! Ein Baby an der Leine"

Unerwarteter Tod

Schauspieler Thomas Kornack (38) gestorben

Ralswiek/Leipzig - Er hatte Rollen in TV-Krimis wie „Soko Leipzig“, „Tatort“ und „Die Chefin". Jetzt ist der Fernseh- und Theaterschauspieler Thomas Kornack tot.

Er starb unerwartet bereits in der vergangenen Woche mit nur 38 Jahren. Das berichteten am Montag die Leitung der Störtebeker-Festspiele auf Rügen und Kornacks Agentur in München. Zu den Todesumständen wurde zunächst nichts bekannt.

Fernsehzuschauer kennen den Leipziger von Auftritten bei den Krimireihen „Soko Leipzig“, „Tatort“ und „Die Chefin“. Auch in der Sat.1-Komödie „Nein, Aus, Pfui! Ein Baby an der Leine“ aus dem Jahr 2012 war der Schauspieler zu sehen. Kornack hatte auch viele Bühnenrollen. So verkörperte er bei den Störtebeker-Festspielen 2013 und 2014 den sächselnden Händler „Kurzer“.

Der Schock über seinen plötzlichen Tod sitze tief, sagte eine Sprecherin der Festspiele. Es sei schwer zu begreifen und zu verstehen, warum ein so junger Mensch gehen musste. Die Gedanken seien jetzt bei seiner Familie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare