+
Thomas Kornack (links) und Sebastian Ströbel samt "Nachwuchs" in einer Szene des SAT.1-Films "Nein! Aus! Pfui! Ein Baby an der Leine"

Unerwarteter Tod

Schauspieler Thomas Kornack (38) gestorben

Ralswiek/Leipzig - Er hatte Rollen in TV-Krimis wie „Soko Leipzig“, „Tatort“ und „Die Chefin". Jetzt ist der Fernseh- und Theaterschauspieler Thomas Kornack tot.

Er starb unerwartet bereits in der vergangenen Woche mit nur 38 Jahren. Das berichteten am Montag die Leitung der Störtebeker-Festspiele auf Rügen und Kornacks Agentur in München. Zu den Todesumständen wurde zunächst nichts bekannt.

Fernsehzuschauer kennen den Leipziger von Auftritten bei den Krimireihen „Soko Leipzig“, „Tatort“ und „Die Chefin“. Auch in der Sat.1-Komödie „Nein, Aus, Pfui! Ein Baby an der Leine“ aus dem Jahr 2012 war der Schauspieler zu sehen. Kornack hatte auch viele Bühnenrollen. So verkörperte er bei den Störtebeker-Festspielen 2013 und 2014 den sächselnden Händler „Kurzer“.

Der Schock über seinen plötzlichen Tod sitze tief, sagte eine Sprecherin der Festspiele. Es sei schwer zu begreifen und zu verstehen, warum ein so junger Mensch gehen musste. Die Gedanken seien jetzt bei seiner Familie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare