+
Thorsten Nindel, den Lindenstraßen-Fans als "Zorro" bekannt, ist nach einer schweren Erkrankung auf dem Weg der Besserung.

Schauspieler Thorsten Nindel schwer erkrankt

Hamburg - Der frühere „Lindenstraße“-Schauspieler Thorsten Nindel (49) ist nach einer schweren Erkrankung auf dem Weg der Besserung. Er plant schon wieder neue Projekte.

„Wir sind total optimistisch“, sagte eine Mitarbeiterin seiner Agentur am Donnerstag. Nindel, der bis 2008 die Rolle des Franz Josef „Zorro“ Pichelsteiner in der ARD-Serie „Lindenstraße“ spielte, habe mehrere Chemotherapien bekommen und sei medizinisch bestens versorgt. „Die Krankheit wurde schnell erkannt und sofort behandelt“, sagte sie. Zuvor hatten die „Bild“-Zeitung und die „Freizeit Revue“ über die schwere Erkrankung berichtet.

Ein junger, kräftiger Mann wie Nindel überstehe das, hieß es bei der Agentur. Vor etwa zwei Wochen seien die Therapien beendet worden, nun plane er schon wieder neue Projekte. Nindel stand seit seinem Ausstieg bei der „Lindenstraße“ für verschiedene Projekte vor der Kamera und auf der Theaterbühne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Schöne Nägel gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Für ihr Wachstum ist die richtige Ernährung genauso wichtig wie korrektes Feilen. Ist ein Nagel plötzlich …
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Unter engem und dünnen Stoff zeichnet sich Unterwäsche zwangsläufig ab. Wem das nicht gefällt, der kann zu gemusterter Kleidung greifen. Durch die bunten ineinander …
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren

Kommentare