+
Jeroen Willems ist tot

Zusammenbruch bei Proben

Schauspieler Willems stirbt auf der Bühne

Amsterdam/München - Jeroen Willems ist im Alter von 50 Jahren überraschend gestorben. Der niederländische Schauspieler, der zuletzt in München aufgetreten war, brach auf der Theaterbühne bei Proben zusammen.

Jeroen Willems ist tot. Er brach am Montag auf der Bühne des Amsterdamer Theaters Carré bei Probenarbeiten zusammen. Das teilten die Münchner Kammerspiele am Dienstag mit. Willems hatte für eine Galavorstellung zum 125-jährigen Bestehen des Theaters geprobt. Die Aufführung, zu der auch Königin Beatrix erwartet wurde, wurde abgesagt. In den Niederlanden herrschte große Trauer über den Tod des beliebten Schauspielers.

Willems war in München zuletzt in der Titelrolle von „Ludwig II.“ zu sehen. Er war über viele Jahre hinweg Kammerspiel-Intendant Johan Simons künstlerisch eng verbunden. Willems spielte an den Kammerspielen außerdem in den Stücken „Fall der Götter“, „Zwei Stimmen“ und „Drei Farben: blau, weiß, rot“ mit. Zudem hatte er Rollen in Film- und TV-Produktionen inne; auch bei den Wiener Festwochen gastierte er.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare