+
Schauspieler Martin Wuttke mit Ehefrau Margarita Broich. Foto: Britta Pedersen

Schauspieler Wuttke kann mit Urlaub nicht viel anfangen

Stuttgart (dpa) - Der Schauspieler und Ex-"Tatort"-Kommissar Martin Wuttke (54) tut sich schwer damit, seinen Urlaub zu genießen. "Ich stoße da auf ein lächerliches Paradox bei mir", sagte er der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Samstag).

Eigentlich freue er sich immer darauf, ein bisschen frei zu haben. "Aber dann gehe ich als Zuschauer ins Theater und denke: Ach, wie gut haben es die Kollegen. Sie dürfen arbeiten. Und ich? Mich will ja keiner, mich liebt ja keiner, ich hab's schon schwer."

Dem Beitrag zufolge ist Wuttke vom 1. Juli an im Stuttgarter Schauspiel in dem Stück "Stadion der Weltjugend" zu sehen. Das habe er erst vor zwei Wochen zugesagt. "Das ist schon tollkühn", meinte Wuttke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony
New York - Er hat viele legendäre Songs für die Beatles geschrieben, doch seit den 60er-Jahren gehören sie ihm nicht mehr. Jetzt will Paul McCartney sie zurück haben. …
Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London

Kommentare