+
Zachary Quinto hat sich als schwul geoutet

Schauspieler Zachary Quinto outet sich

Los Angeles - Der amerikanische Schauspieler Zachary Quinto (34) spricht erstmals öffentlich über seine sexuelle Orientierung. Was er in einem Interview verriet.

In einem Interview mit der Zeitschrift “New York Magazine“ bezeichnete sich der Spock-Darsteller mehrmals als “schwuler Mann“. Der aus dem “Star Trek“-Film von 2009 und der US-Serie “Heroes“ bekannte Schauspieler hat schon öfter Homosexuelle gespielt und sich auch für die Gleichstellung Schwuler stark gemacht. Doch bislang sprach er nie offen über seine eigene sexuelle Orientierung.

Zurzeit ist Quinto im Kino in dem Finanz-Thriller “Der große Crash“ (Originaltitel: “Margin Call“) zu sehen. Darin spielt er an der Seite von Stars wie Kevin Spacey, Stanley Tucci, Paul Bettany und Jeremy Irons einen jungen Finanzstrategen.

Im vergangenen Jahr spielte Quinto in dem Bühnendrama “Angels in America“ einen Schwulen, der seinen aidskranken Freund verlässt. Dies sei seine bisher schwerste Rolle gewesen, sagte er dem Magazin.

Die Bilder aus dem neuen Star-Trek-Film

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an
Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige …
Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Charles-Armel Doubane: Boris Becker ist kein Diplomat
Der zentralafrikanische Außenminister widerspricht seinem Botschafter in Brüssel. Er sagt, der ehemalige Tennisprofi könne sich nicht auf diplomatische Immunität berufen.
Charles-Armel Doubane: Boris Becker ist kein Diplomat
Thomas Markle packt aus: Darum flossen bei Meghan Tränen   
Das gefällt Herzogin Meghan vermutlich gar nicht: Ihr Vater hat in einem Interview Persönliches über seine berühmte Tochter ausgeplaudert.  
Thomas Markle packt aus: Darum flossen bei Meghan Tränen   

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.