+
Anke Lautenbach bei einer Vorführung von "Der Kupferpfennig" 2009 in Zinnowitz

Schauspielerin Anke Lautenbach ist tot

Anklam/Berlin - Die Schauspielerin und Sängerin Anke Lautenbach ist tot. Die 52-Jährige Berlinerin starb am Dienstag an einer Leukämie-Erkrankung.

Das teilte die Vorpommersche Landesbühne Anklam unter Berufung auf Lautenbachs Management mit.

Bekannt wurde Lautenbach durch Musical-, Gala- und Fernsehauftritte, unter anderem mit Caterina Valente, Milva, Andrea Bocelli, Rene Kollo, Jochen Kowalski, Harald Juhnke, Johannes Heesters und Gunther Emmerlich. 2009 und 2010 spielte sie bei den Vineta-Festspielen auf Usedom. In der Theaterakademie Vorpommern unterrichtete sie im Fach Liedinterpretation. Im Sommer 2011 scheiterte ein Engagement für das Open-Air-Stück “In Sachen Adam“ in Greifswald an ihrer Erkrankung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare