+
Dagmar Manzel mag keine Talkshows.

Schauspielerin meidet Talkshows

Dagmar Manzel ist nicht "Frau Menzel"

Berlin - Dagmar Manzel ist eine der meistausgezeichneten Schauspielerinnen Deutschlands. Trotzdem wird sie in Talkshows manchmal mit dem falschen Namen angesprochen.

Die Mimin, die unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis, dem Deutschen Kritikerpreis, zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Adolf-Grimme-Preis sowie dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, hält nicht viel von Talkshows. „Ich finde es immer furchtbar, wenn einem Leute gegenübersitzen und man schon nach einer Frage merkt: Der weiß null, der hat keine Ahnung, wer du bist, was du machst", sagte die 54-Jährige dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe). Wenn man sie dann auch noch mit „Frau Menzel“ anrede, „da denke ich: Ach, du Scheiße, warum bist du da bloß hingegangen?“

Für eine neu produzierte CD oder einen neuen Film mache sie aber schon einmal eine Ausnahme. Zu viel Rummel um ihre Person möge sie jedoch nicht. Vom 9. Juni an ist die vielfach preisgekrönte Schauspielerin an der Komischen Oper Berlin in der Jazz-Operette „Ball im Savoy“ zu sehen. Das Stück des jüdisch-ungarischen Komponisten Paul Abraham war 1932 in Berlin uraufgeführt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare