+
Schauspielerin Emma Watson lässt sich gerade zur Yoga-Lehrerin ausbilden. Foto: Jörg Carstensen

Schauspielerin Emma Watson: "Superkräfte" durch Yoga

Berlin (dpa) - Die britische Schauspielerin Emma Watson (25, "Harry Potter") schöpft Kraft aus ihren Yoga-Übungen. "Seit einiger Zeit praktiziere ich mit großer Leidenschaft Ashtanga-Yoga", sagte sie der "Berliner Zeitung".

Diese Form der Meditation verschaffe ihr eine völlig neue Perspektive auf die Welt und vermittle ihr viel Energie. "Ich fühle mich manchmal, als hätte ich Superkräfte." Nun sei sie sogar dabei, sich zur Yoga-Lehrerin ausbilden zu lassen.

Watson verkörperte jahrelang Harrys Freundin Hermine Granger in den "Harry Potter"-Filmen. "Es hat lange genug gedauert, mich von diesem Erbe zu befreien und mich als junge, selbstständige Frau zu emanzipieren", sagte sie. "Wenn ich mich heute in den frühen "Potter"-Filmen sehe, erkenne ich mich kaum wieder."

In ihrem neuen Film "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" spielt Watson eine junge Frau, die 1973 während des Pinochet-Regimes in Chile ihren Freund (Daniel Brühl) aus der Sekten-Siedlung "Colonia Dignidad" befreien will. Deutscher Kinostart ist am 18. Februar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Wo genau liegt Nottingham? Wo fließt die Donau ins Meer? Solche Fragen sind nichts für den TV-Koch, der mit "Schlag den Henssler" in die Fußstapfen von Stefan Raab tritt.
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen

Kommentare