+
Die durch viele Fernsehserien bekanntgewordene Schauspielerin Gisela “Coco“ Trowe ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Schauspielerin Gisela Trowe gestorben

Hamburg - Gisela “Coco“ Trowe ist tot. Sie war im Alter von 87 Jahren am Ostermontag verstorben. Für das Fernsehen stand sie seit Mitte der 50er Jahre unter anderem für “Der Landarzt" vor der Kamera.

Die durch viele Fernsehserien bekanntgewordene Schauspielerin Gisela “Coco“ Trowe ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Wie ihre Agentin Regine Schmitz am Samstag mitteilte, starb die gebürtige Dortmunderin bereits am Ostermontag in ihrem Wohnort Hamburg. “Sie war bis zum Schluss aktiv“, sagte Schmitz der Nachrichtenagentur DAPD.

Die beliebtesten deutschen Stars im Internet

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Trowe hinterlässt zwei Töchter. Für das Fernsehen stand die Schauspielerin mit den charakteristischen roten Haaren seit Mitte der 50er Jahre für viele Literaturverfilmungen vor der Kamera. Auch in Serien wirkte sie mit und wurde so einem breiteren Publikum bekannt, etwa in “Unser Lehrer Doktor Specht“, “Ein Bayer auf Rügen“ oder “Der Landarzt“.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare