+
Ingrid Steeger kann es sich nicht leisten, in Rente zu gehen.

Ingrid Steeger: „Ich muss ewig arbeiten“

München - Dass nicht alle Schauspieler im Geld schwimmen, bewies jetzt Ingrid Steeger. Die 65-Jährige kann sich den Ruhestand nicht leisten - aus einem einfachen Grund.

Ingrid Steeger (65), Schauspielerin, kann sich aus finanziellen Gründen keinen Ruhestand leisten. „Von meiner kleinen Rente kann ich nicht leben. Die Miete in München ist hoch, auch meine K rankenversicherung kostet viel Geld“, sagte die aus der Fernsehshow „Klimbim“ und vielen Theaterrollen bekannte Steeger. „Das heißt für mich: Ich muss ewig arbeiten.“ Wie vor ein paar Jahren vom Sozialamt abhängig sein und Hartz IV beziehen will das Sexsymbol der 1970er Jahre nicht noch mal. „Diese Kraft werde ich kein zweites Mal haben.“ Momentan läuft es für die zierliche Blonde gut, doch die Sorge um die Zukunft bleibt: „Ich habe Angst, krank zu werden und nicht mehr arbeiten zu können.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare