Schauspielerin Lisa Martinek unternimmt Ausflug ins Rotlichtmilieu

Frankfurt/Main - Schauspielerin Lisa Martinek (36) hat sich mit einem Kurzausflug ins Rotlichtmilieu auf ihre neue Filmrolle als Prostituierte vorbereitet.

Die Produktionsfirma habe ein Gespräch mit Frauen organisiert, "die in dem Job arbeiten". Das sei "eine interessante Erfahrung" gewesen, sagte die als Hauptdarstellerin der ZDF-Krimireihe "Das Duo" bekannte Schauspielerin am Mittwoch in Frankfurt. Dort wird zurzeit der Streifen "Nachts, wenn meine Kinder schlafen" gedreht.

In dem Film, der im kommenden Jahr ausgestrahlt werden soll, spielt die 36-Jährige eine dreifache Mutter, die nach dem Selbstmord ihres Mannes alleine für den Unterhalt ihrer Familie aufkommen muss und dabei in die Prostitution rutscht. "Man bekommt einen Einblick", sagte sie nach ihren Gesprächen. "Es war toll, weil die Frauen sehr offen waren." Sie habe unter anderem gefragt, "warum sie das machen und wie nah sie so etwas an sich rankommen lassen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare