+
Schauspielerin Sophie sieht die Familie kritisch

Schauspielerin Rois: Familie ist gefährlich

Stuttgart - Schauspielerin Sophie Rois (50) findet, das Lebensmodell Familie sei "eine gefährliche Zusammenballung gegenseitiger Abhängigkeiten und abgründiger Konflikte.“

Das sagte die gebürtige Österreicherin den „Stuttgarter Nachrichten“. Familie sei ein merkwürdiges Relikt, das uns zu schaffen mache. „Da gibt es Schutz und Geborgenheit auf der einen Seite. Terror, Mord und Totschlag auf der anderen.“

Rois, die in Wien und Berlin lebt, war in Tom Tykwers „Drei“ im Kino zu sehen. Am Sonntag (15. April, 20.15 Uhr/ARD) ermittelt sie im „Polizeiruf 110“ als Schwangerschaftsvertretung für Schauspielerin Maria Simon. Im Mai wird sie mit dem Theaterpreis Berlin ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare