+
Torsten Heinrich ist etwa 200 Tage im Jahr unterwegs. Foto: Swen Pförtner

Ein Exot

Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter

Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.

Witzenhausen (dpa) - Für den Zirkuspfarrer Torsten Heinrich gehört das Improvisieren zum Alltag: Trauungen finden schon mal im Zirkuszelt statt, Taufen auf der Platte des Auto-Scooters. "Das ist praktisch. Der Boden ist eben und es ist ein Dach drüber", sagt der 55-Jährige.

Seit rund zwei Jahren leitet Heinrich die Circus- und Schaustellerseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland mit etwa 23 000 Mitgliedern. 200 Tage im Jahr reist er zu Jahrmärkten und Volksfesten, Zirkussen und Puppenspielern.

"Ich bin ein Exot innerhalb der Kirche", sagt Heinrich. In fast jedem Wohnwagen hänge ein Kreuz, und trotz des beengten Raumes sei oft eine "religiöse Ecke" mit Bildern und Andenken zu finden. Für sein Büro hat sich Heinrich das nordhessische Witzenhausen ausgesucht, einen kleinen Ort in der Mitte Deutschlands. Trotz der guten Anbindung kann aber auch er nicht überall sein. Wenn er mit Konfirmanden über die Zehn Gebote und das Vaterunser diskutieren will, nutzt er deshalb gerne WhatsApp.

Circus- und Schaustellerseelsorge der EKD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.