+
Kim Kardashian und Kris Humphries sind offiziell geschieden.

Bahn frei für Kayne West

Kim Kardashian und Kris Humphries geschieden

Los Angeles - Die Scheidung von Fernseh-Sternchen Kim Kardashian (32) und Basketball-Star Kris Humphries (28) nach nur 72 Tagen Ehe ist nun amtlich.

Wie das Promi-Portal „People.com“ am Dienstag berichtete, hat ein Gericht in Los Angeles die Ehe offiziell beendet. Bis zuletzt hatte sich das Paar einen Rosenkrieg geliefert. Noch Ende April sah es so aus, als würden beide vor Gericht ziehen. Dann einigten sie sich auf die Trennungsbedingungen, ein Prozess wurde in letzter Minute verhindert.

Kardashian erwartet im Juli ein Baby von Rapper Kanye West (35). 2011 war sie gut zwei Monate lang mit Humphries verheiratet gewesen. Nach 72 Tagen Ehe gab sie die Trennung bekannt und reichte die Scheidung ein. Der prominente Sportler drängt auf eine Annullierung. Er warf dem Reality-TV-Star Betrug vor: Die Ehe sei für Kardashian nur ein Werbegag gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare