+
Nicole Scherzinger ist nach eigenen Angaben eine gläubige Katholikin und regelmäßige Kirchgängerin.

Scherzinger besucht regelmäßig die Kirche

München - Die amerikanische Sängerin Nicole Scherzinger (32) geht nach eigenen Angaben jeden Sonntag in die Kirche. Dies sagte die Freundin von Lewis Hamilton in einem Interview.

“Ich bin Katholikin und habe einen starken Glauben“, sagt der frühere Star der Band Pussycat Dolls der Illustrierten “Bunte“. “Ich verhalte mich christlich, behandle Menschen so wie ich auch gern behandelt werden möchte.“ Wenn ihr Freund, der britische Formel-1-Pilot Lewis Hamilton (26), bei ihr in Los Angeles sei, begleite er sie zur heiligen Messe, sagte Scherzinger.

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder der Pussycat Doll

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder der Pussycat Doll

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt

Kommentare