+
Tom Schilling

Schilling liebt das Risiko

Berlin - Schauspieler Tom Schilling („Oh Boy!“) setzt beruflich gern auf Risiko. Dies ist auch in seinem kommenden Film zu sehen.

An seinem jüngsten TV-Projekt, einer modernen Adaption von Georg Büchners Drama „Woyzeck“, habe ihn besonders das Wagnis gereizt, sagte der 31-Jährige der dpa am Donnerstagabend bei der Vorabpremiere in Berlin. „Mit der Rolle des Woyzeck kann man grandios scheitern. Darauf muss man sich einlassen.“ Schilling spielt in dem Theater-Film den Außenseiter Woyzeck, der an der Welt der Herrschenden kaputtgeht. Es gehe vor allem darum, die misslungene Integration von Minderheiten in Deutschland deutlich zu machen, so Schilling. Der Film läuft am 14. Oktober bei Arte und am 19. Oktober bei 3sat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laura Biagiotti im Krankenhaus
Die italienische Modedesignerin Laura Biagiotti ist in Rom in ein Krankenhaus gebracht worden.
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Los Angeles - Mit schweißtreibenden Entspannungsübungen in hoch beheizten Räumen hat sich der Inder Bikram Choudhry ein weltweites Joga-Imperium aufgebaut - nun ist ihm …
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt

Kommentare