+
Der Prozess gegen die Schläger hat begonnen: Schauspieler Heino Ferch wurde nach einem Wiesn-Besuch 2014 von zwei Männern verprügelt.

Vor dem Amtsgericht München

Prozess: Heino Ferch verprügelt

München - Schauspieler Heino Ferch (52) geriet 2014 nach einem Wiesn-Besuch in einem Münchner Club in eine Prügelei - jetzt hat vor dem Amtsgericht der Prozess gegen die mutmaßlichen Schläger begonnen.

Eine Gerichtssprecherin bestätigte am Dienstag Berichte Münchner Medien. Zwei Männer im Alter von 31 und 32 Jahren müssen sich seit Montag wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Sie sollen den Schauspieler nach einem Streit in dem Club von seinem Sessel gezogen und auf der Tanzfläche auf ihn eingeschlagen haben. Einer der Beiden soll den am Boden liegenden Ferch mehrfach getreten haben.

Ferch erlitt bei dem Vorfall eine Jochbeinprellung, Hämatome und Schnittwunden

Der Schauspieler erlitt laut Anklage bei dem Vorfall am 28. September 2014eine Jochbeinprellung, Hämatome im Gesicht, Riss- und Schnittwunden. „Am Kopf hatte ich rechts einen Schuhabdruck und vier Wochen lang Schmerzen“, schilderte Ferch nach Angaben der Münchner „tz“ vor Gericht.

Seine Frau Marie-Jeanette brach demnach vor Gericht in Tränen aus und sagte: „Ich dachte, sie bringen ihn um.“ Der Prozess soll am 23. September fortgesetzt werden. Möglicherweise fällt dann auch das Urteil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare