+
Der Schlagersänger und Musikproduzent Freddy Breck ist tot.

Schlagersänger Freddy Breck ist tot

Mainz/Diepholz - Der Schlagersänger und Musikproduzent Freddy Breck ist tot. Er wurde in den 1970er Jahren mit Liedern wie "Rote Rosen" oder "Überall auf der Welt" bekannt.

Breck sei im Alter von 66 Jahren an Krebs gestorben, bestätigte seine Plattenfirma DA Music Informationen des Radiosenders SWR4 Rheinland-Pfalz. Demnach erlag der Sänger am Mittwoch im Kreis seiner Familie in seinem Haus am bayerischen Tegernsee der Krankheit. Freddy Breck, der eigentlich Gerhard Breker hieß, erhielt nach Angaben auf seiner Homepage 35 Goldene und 5 Platin-Schallplatten.

Homepage von Freddy Breck

Trauerforum

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare