+
Jack White beginnt ein neues Leben. Foto: Jörg Carstensen

"Schlagerkönig" Jack White geht in den Ruhestand

Berlin (dpa) - Der deutsche "Schlagerkönig" Jack White will nach seinem 75. Geburtstag endgültig in den Ruhestand. "Ich muss keinem mehr was beweisen", sagte der Musikproduzent ("Looking for Freedom") der Deutschen Presse-Agentur.

Seine Berliner Firma Gloriella bestehe zwar noch, doch der Vertriebsvertrag mit Sony laufe Ende 2015 aus. "Und dann ist Schluss, Ruhestand, ein anderes Leben."

White, der am 2. September 75 wird, gilt als der wohl erfolgreichste deutsche Schlagerproduzent. Im Fernsehen hatte er schon im vergangenen Jahr mit einem "Letzten Lied" seinen Abschied verkündet. Privat hat er mit seiner 44 Jahre jüngeren Freundin allerdings noch Pläne. "Wir haben uns gerade verlobt und so wie es aussieht, werden wir dieses Jahr noch heiraten", verriet er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare