+
Tony Marshall schlüpft in einem Musical eine rappende Seniorin.

Rolle im Musical

Schlagersänger Tony Marshall wird zur rappenden Oma

Alzenau - Der Schlagersänger Tony Marshall (77) spielt in einem Musical eine Frau - und zwar eine rappende Oma.

Marshall mimt im Sommer bei den Burgfestspielen im unterfränkischen Alzenau im Musical „Eine Hochzeit zum Verlieben“ die Oma Rosie. Die Frauenrolle sei zwar neu für ihn, aber keine Herausforderung, sagte er dem in Aschaffenburg erscheinenden „Main-Echo“ (Freitag). „Ich hatte eine sehr liebe Oma, die sich nach dem Krieg rührend um mich gekümmert hat. Da kann ich mir einiges abschauen.“ Zudem brauche man für das Rappen keine Gesangsausbildung. Das Stück basiert auf dem Film „The Wedding Singer“ („Eine Hochzeit zum Verlieben“) von Ende der 90er Jahre mit Drew Barrymore und Adam Sandler. Die Szene der rappenden Oma ist eine der witzigsten des Hollywood-Films.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare