+
Helmut Schleich (als Franz Josef Strauß) beim Derblecken

Schleich erhält Deutschen Kleinkunstpreis

Mainz - Der Münchner Helmut Schleich ist vom Mainzer Theater Unterhaus als bester Kabarettist des Jahres ausgezeichnet worden.

Insgesamt vergab das Haus den deutschsprachigen Kleinkunstpreis am Sonntagabend in fünf Kategorien. Er ist mit 25 000 Euro dotiert. Für die Jury parodiert Schleich Gott und die Welt, „bis man sie erkennt“. Besonders gern verkörpert der Kabarettist nach eigenen Angaben den früheren bayerischen CSU-Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß.

Einer der Preisträger des Vorjahres, der Kabarettist Georg Schramm, führte durch den Abend. Eine vom Unterhaus berufene Fachjury hatte die Preisträger ausgewählt. Neben 5000 Euro pro Kategorie besteht die Auszeichnung aus einer Nachbildung der legendären Glocke, mit der jede Vorstellung in dem Kleinkunsttheater eingeläutet wird. Der Deutsche Kleinkunstpreis wird seit 1972 alljährlich verliehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Stefanie Giesinger zeigt sich sehr freizügig unter der Dusche, doch was die Fans an ihrer Rückseite entdecken, regt zu Diskussionen an.     
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Welch eine Zitterpartie: Erst in der Nachspielzeit erlöste Toni Kroos die Fans der Nationalmannschaft. Da mussten viele Emotionen einfach raus.
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Frontmann Klaus Meine von der Erfolgsband Scorpions spricht über die Entstehung von Rockballaden wie „Wind of Change“. Woher kam die Inspiration für Songtexte, die …
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.