+
US-Schauspieler John Travolta hat markante Koteletten zu seinem Markenzeichen gemacht. Seit seinem Auftritt in "Saturday Night Fever" sind sie jedoch etwas schmaler geworden. Foto: Paul Buck

Schmale Koteletten für den Dandystyle gut trimmen

Lange oder kurze Haare, Bart oder kein Bart - das ist nicht alles womit Männer ihren Kopf stylen. Auch Koteletten können zu einer markanten Ausstrahlung verhelfen. Sie sollten jedoch zum Gesamtauftritt passen.

Berlin (dpa/tmn) - Koteletten müssen gut getrimmt sein. Für welche Art der Kotelette sich Männer entscheiden, hängt davon ab, was sie verkörpern wollen - der Gesamtauftritt muss stimmig sein, erklärt die Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin.

Üppigere Varianten wie Sideburns etwa wirkten verwegen und passten zum Rocker- oder Retrolook, schmale Koteletten dafür zum Dandystyle. Insgesamt gilt: "Koteletten sind für stilsichere Männer absolut akzeptabel."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
Gegen den Regisseur Roman Polanski wird erneut wegen sexuellen Missbrauchs ermittelt, das bestätigte die Polizei. Der Fall soll aus dem Jahr 1975 stammen.
US-Polizei ermittelt gegen Polanski wegen sexuellen Missbrauchs
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.
Wenn einer weiß, wie man eine Party auf die Beine stellt – dann ist es er: Michael Käfer (59). Nun plant der Gastronom eine Geburtstagsparty. Noch ist vieles geheim, …
Michael Käfer plant Mega-Sause zum 60.

Kommentare