+
Entertainer Harald Schmidt benutzt den "Tatort" als Einschlafhilfe

Schmidt benutzt den "Tatort" als Einschlafhilfe

Hamburg - Entertainer Harald Schmidt findet den ARD-“Tatort“ nicht besonders spannend. Er benutze ihn als "Einschlafhilfe". Das scheint äußerst effizient zu sein. Von Dauer ist der Effekt aber leider nicht. 

“Er ist eine tolle Einschlafhilfe“, sagte der 54-Jährige der Fernsehzeitschrift “Hörzu“ über die Krimireihe. Er schlafe nach zehn Minuten ein, wache kurz vor Schluss auf und sage dann: “Das war ja wieder eine Scheiße!“

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Schmidt ist nach mehreren Jahren als Late-Night-Talker bei der ARD ab dem 13. September wieder beim Privatsender Sat.1 zu sehen. Dort geht er mit der “Harald Schmidt Show“ zweimal wöchentlich am späten Abend auf Sendung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare