+
Schuhe sind derzeit verziert mit Perlen oder anderem Schnickschnack. Foto: Arno Burgi

Schmuck zieht an die Füße: Schuhe mit Strass und Perlen

Derzeit ist an den Füßen wieder große Vielfalt zu sehen: Die neuen Schuhmodelle bieten viel Verzierung. Und bunt darf es sein.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Hals, Ohren, Handgelenk? Als Orte für den Schmuck ist das etwas von gestern. Jetzt kommt: der Schuh!

Er ist künftig gerne mit Perlen, Strass, opulenten Steinen oder Lederblumen besetzt. Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 29/2016). Als Farben stehen Korall- und Blautöne hoch im Kurs, daneben Gelb und Grün.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Belästigung am Filmset: Vorwürfe gegen Schauspieler Morgan Freeman 
Morgan Freeman soll acht Frauen sexuell belästigt haben. Sie werfen dem Hollywood-Schauspieler vor, sich bei Dreharbeiten unangemessen verhalten zu haben.
Belästigung am Filmset: Vorwürfe gegen Schauspieler Morgan Freeman 
Kein Hochzeitstanz: Diese Royal-Dame ließ George Clooney abblitzen
George Clooney tanzte auf der Hochzeitsparty von Meghan und Prinz Harry gleich mit mehreren Frauen. Doch eine Royal-Dame ließ den Schauspieler eiskalt abblitzen.
Kein Hochzeitstanz: Diese Royal-Dame ließ George Clooney abblitzen
Sarah singt den neuen Song von Pietro Lombardi - der reagiert sofort
In ihrem neuesten Instagram-Post singt Sarah „Phänomenal“, das neue Lied von Pietro Lombardi. Seine Reaktion auf das Video überrascht viele Fans.
Sarah singt den neuen Song von Pietro Lombardi - der reagiert sofort
Fans außer sich! Bibi Heinicke und Julian verkünden endlich das Geschlecht ihres Babys
Nach vielen Spekulationen und Theorien ist es nun endlich raus: Bibi und Julian verraten das Geschlecht ihres Babys. 
Fans außer sich! Bibi Heinicke und Julian verkünden endlich das Geschlecht ihres Babys

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.