+
Barbara Schöneberger.

Schöneberger fand sich mit 13 nicht schön

München - Die Fernsehmoderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger (37) hat sich als Teenager nicht schön gefunden. Hauptsächlich schuld an ihrem Unbehagen, so die Talkmasterin, war eine Sehhilfe.

"Ich habe mich wahnsinnig hässlich gefühlt in dieser Zeit“, erinnert sich die blonde Talkmasterin (“NDR Talk Show“) im Interview des Magazins “Focus Schule“. Vor allem die dicke rosafarbene Brille mit minus sieben Dioptrien habe an ihrem Selbstbewusstsein genagt.

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

“Irgendwann habe ich dann beschlossen, die Brille einfach nicht mehr zu tragen“, bekennt Schöneberger. “Ich war halb blind. Ich habe ein Jahr lang, zwischen 13 und 14, fast nichts mehr wahrgenommen.“ Aber sie habe sich schöner gefühlt. Dann hätten ihre Eltern Kontaktlinsen gekauft.

dpa

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare