+
Barbara Schöneberger (hier mit Johannes B. Kerner) sieht ihr ganzes Leben als einzige Talkshow.

Schöneberger: Das Leben ist eine Talkshow

Hamburg - Entertainerin Barbara Schöneberger sieht ihr Leben in der Öffentlichkeit als eine Art Talkshow. “Gerade wenn man bekannt ist, ist man automatisch sofort mit Leuten in Kontakt.

Man kann nicht eine Straße entlanggehen, ohne das Gefühl zu haben, alle fühlen sich mit einem halbverwandt oder haben so ein unheimlich vertrautes Gefühl“, sagte Schöneberger in Hamburg.

“Deswegen muss man immer bereit sein, auf Fragen zu antworten und präsent zu sein. Also richtig abschalten, irgendwo sitzen und mit beiden Fingern in der Nase bohren - das geht nur noch im weit entfernten Ausland.“

Die Moderatorin, die auch als Sängerin auf der Bühne steht, ist vor dem Erscheinen ihres zweiten Albums präsenter den je in den Medien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare