+
Miranda Kerr muss von Bodyguards beschützt werden.

Security kämpft gegen Eindringling

Schüsse auf Malibu-Anwesen von Miranda Kerr - Zwei Schwerverletzte

  • schließen

Malibu - Schock für Miranda Kerr. Ein Mann versuchte am Freitagmorgen, in ihre Ranch in Malibu einzubrechen – und wurde vom Security-Mann des Models gestellt. Was folgte, war ein Kampf auf Leben und Tod.

Der Eindringling versuchte zu fliehen und einen Zaun hochzuklettern, als der Wachmann ihn wieder runterriss. Daraufhin attackierte dieser den Securitymann mit einem Messer, dessen Klinge sich dicht unterhalb des Auges in die Wange bohrte. Als der Eindringling weglaufen wollte, zog der verletzte Wachmann seine Pistole und schoss ein halbes Dutzend mal. 

Vier der Kugeln trafen den Flüchtenden in den Oberkörper und im Gesicht. Beide Männer wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Ein Polizeisprecher: “Der Security-Guard ist nur leicht verletzt, der Einbrecher befindet sich im kritischen Zustand in der Notaufnahme.” 

Kerr und ihr fünfjähriger Sohn Flynn hatten sich während des Zwischenfalls nicht auf dem Anwesen befunden. Ein Nachbar verriet dem Sender KTLA, dass es sich anhand der Kleidung bei dem Einbrecher wohl um einen Obdachlosen gehandelt habe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare