+
Reinhard Mey

Schule war für Reinhard Mey ein "Alptraum"

München/Berlin - Der Liedermacher und Sänger Reinhard Mey (70) hat in der Schule gelitten. Das wichtigste, was man fürs Leben braucht, war seiner Meinung nach nicht Teil des Unterrichts.

„Meine Erinnerungen sind überlagert von dunklen Empfindungen, von Demütigung, Willkür und Unfreiheit, die ein neugieriges, wenn auch eigenwilliges Kind fast zerbrochen hätten“, sagte Mey dem Magazin „Focus“.

Einige wenige „Leuchtturmlehrer“ hätten ihm geholfen, den „Alptraum Schule“ zu überstehen. Sie hätten ihm gezeigt, „dass Mut, Großzügigkeit und Liebe die wichtigsten Lernziele im Hauptfach "Lebenskunde" sind“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Shitstorm gegen Helene Fischer - mit diesem Post bringt sie die Fans auf die Palme
Shitstorm gegen Helene Fischer bei Facebook wegen Post zu neuen Konzert-Terminen: Viele Fans fühlen sich verarscht.
Shitstorm gegen Helene Fischer - mit diesem Post bringt sie die Fans auf die Palme
Jennifer Lopez ist ganz verliebt in ihre Kinder
Sängerin Jennifer Lopez verleiht der Freude über den Geburtstag ihrer Zwillinge auf Instagram Ausdruck.
Jennifer Lopez ist ganz verliebt in ihre Kinder
Sophie Turner fühlt sich dank roter Haare als "starke Frau"
Seit Beginn der Erfolgsserie "Game of Thrones" sind die roten langen Haare Sophie Turners Markenzeichen. Nun verriet die Schauspielerin, warum die künstliche Haarfarbe …
Sophie Turner fühlt sich dank roter Haare als "starke Frau"
Mysteriöses Paket an Harry und Meghan
Eine merkwürdige Substanz und eine Hassbotschaft: Einem Medienbericht zufolge sollen Harry und Meghan Markle zum Ziel einer rassistischen Drohung geworden sein. Eine …
Mysteriöses Paket an Harry und Meghan

Kommentare