+
Caroline Beil mit ihrem 16 Jahre jüngeren Lebensgefährten Philipp Sattler.

Kein Unterschied zwischen „alten“ Müttern und Vätern

Schwangere Caroline Beil kritisiert gehässige Kommentare

Berlin - Die mit 50 Jahren noch einmal schwangere Caroline Beil hat den unterschiedlichen Umgang der Öffentlichkeit mit älteren Müttern beziehungsweise Vätern öffentlich angeprangert.

Die vor allem aus den Boulevard-Medien bekannte Caroline Beil (50) wird nach eigenen Worten für ihre späte Schwangerschaft heftig kritisiert. „Uns war von Anfang an klar, dass wir mit unserer privaten Entscheidung, jetzt ein Kind zu bekommen, polarisieren werden“, sagte die Moderatorin und Schauspielerin der Bild-Zeitung (Montag). Jedoch habe sie sich gewundert, dass gehässige Kommentare und Attacken ausgerechnet von Frauen ihres Alters gekommen seien.

Beil kritisiert den unterschiedlichen Umgang mit älteren Vätern und älteren Müttern. So würden etwa George Clooney (55) oder Sigmar Gabriel (57) gelobt, wenn sie noch Väter würden. „Dass ich als Frau mit 50 Jahren Mutter werde, wird hingegen nicht nur kritisiert, sondern auf einer Ebene thematisiert, die verbal ausufert“, sagte Beil.

Caroline Beil war einst mit dem Sat.1-Boulevardmagazin Blitz bekannt geworden. 2004 nahm sie am RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teil. Beil brachte 2009 bereits einen Sohn zur Welt, Vater des kleinen David ist ihr Kollege Pete Dwojak. Die erneute Schwangerschaft wurde im Februar bekannt. Ihr jetziger Lebensgefährte ist nach Bild-Informationen 34 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare