Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen

Coronavirus zurück in Deutschland: Kindergärtnerin erkrankt - auch Luftwaffenstützpunkt geschlossen
+
Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger mit seiner Tochter Christina beim Charity-Dinner in Reith bei Kitzbühel (Tirol). Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa

Charity-Auktion

Schwarzenegger sammelt eine Million Euro fürs Klima

Der österreichische Hollywoodstar engagaiert sich seit vielen Jahren schon für den Klimaschutz. Dazu hat er die "Schwarzenegger Climate Initiative" ins Leben gerufen, die diverse Projekte unterstützt.

Kitzbühel (dpa) - Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger (72) hat bei einer Charity-Auktion im österreichischen Kitzbühel nach Angaben der Organisatoren rund eine Million Euro für Klimaschutz-Projekte gesammelt.

Das Geld geht an die "Schwarzenegger Climate Initiative", die weltweit Klimaprojekte wie die "Grüne Lunge Ugandas" des Jane Goodall Instituts oder "Solar Skills and Environmental Education" in Äthiopien von "Jugend eine Welt" unterstützt.

Bei der Versteigerung waren unter anderem eine Terminator-Büste, ein Bild von Freund und Hobbymaler Sylvester Stallone, eine Lederjacke und ein Conan-Schwert im Angebot. Auch einen Tag am Set seines nächsten Filmes samt Komparsenrolle sowie ein Workout mit Schwarzenegger konnten die 150 Gäste des Gala-Dinners am Donnerstagabend ersteigern. Besonders viel Geld brachte laut Organisatoren eine Uhr, in die die Unterschrift des Stars eingraviert ist.

Schwarzenegger, ehemals Gouverneur des US-Bundesstaats Kalifornien, ist seit Jahren im Klimaschutz aktiv und organisiert unter anderem die Klimakonferenz "Austrian World Summit" in Wien. Anlass seines Besuchs in Kitzbühel ist das Hahnenkamm-Rennen auf der Streif am Samstag. Der 72-Jährige gehört zu den Stammgästen des Events.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kult-ESC-Teilnehmer gestorben - „Einer der größten, die wir hatten“
Ganz Norwegen trauert nach dem Tod von Jahn Teigen. Der Musiker trat dreimal beim „Eurovision Song Contest“ an und war ein gefeierter Star in seiner Heimat.
Kult-ESC-Teilnehmer gestorben - „Einer der größten, die wir hatten“
Lena Meyer-Landrut: Bloß Tape verhüllt ihren Oberkörper - So erklärt sie ihr „Fetisch-Outfit“
Lena Meyer-Landrut zeigte sich kürzlich mit Klebeband umwickelt und mit Maulkorb. Jetzt erklärt sie die Hintergründe.
Lena Meyer-Landrut: Bloß Tape verhüllt ihren Oberkörper - So erklärt sie ihr „Fetisch-Outfit“
Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto eigentlich gelöscht - Wo es online noch zu sehen ist
Ein extraheißes Foto von Lena Meyer-Landrut erfreute ihre Fans. Es war nicht lange bei Instagram zu sehen. Doch da gibt es noch eine andere Möglichkeit...
Lena Meyer-Landrut: Extraheißes Foto eigentlich gelöscht - Wo es online noch zu sehen ist
Sie wohnte früher in der Nähe des Tatorts: Gina-Lisa Lohfink ist fassungslos über Anschlag in Hanau
Bei dem Terroranschlag in Hanau kommen elf Menschen ums Leben. Model Gina-Lisa Lohfink wohnte einst in der Nähe des Tatorts. Sie ist fassungslos über die Tat.
Sie wohnte früher in der Nähe des Tatorts: Gina-Lisa Lohfink ist fassungslos über Anschlag in Hanau

Kommentare