+
Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Papst Franziskus. 

Actionstar trifft Papst

Schwarzenegger bald US-Vertreter im Vatikan? 

Vatikanstadt - Hat Arnold Schwarzenegger unter Donald Trump eine politische Zukunft? Momentan wird so einiges gemunkelt. Ganz sicher aber ist: Der Schauspieler hat den Papst getroffen.

Der österreichisch-amerikanische Schauspieler und Ex-Politiker Arnold Schwarzenegger hat Papst Franziskus bei einer Generalaudienz im Vatikan die Hand geschüttelt. Er habe den Worten des katholischen Kirchenoberhauptes von der ersten Reihe aus gelauscht, berichtete Radio Vatikan am Mittwoch.

Auf Twitter schrieb Arnie, das Treffen sei ihm eine große Ehre gewesen. Er sei ein großer Fan des Papstes, den er als "wahren Anführer der Kircher und  Diener aller Geschöpfe Gottes". Er fügte hinzu: "Seine Arbeit für die Umwelt inspiriert mich."

Bereits vor der Begegnung waren Spekulationen in den Medien aufgekommen, dass Schwarzenegger auf Ken Hackett als US-Botschafter am Heiligen Stuhl folgen könnte. Die Botschaft war dazu zunächst nicht zu erreichen.

Zwischen dem neuen US-Präsidenten Donald Trump und Schwarzenegger hatte es allerdings in der Vergangenheit gerumpelt: Trump hatte zuletzt über Schwarzenegger hergezogen, der seit Januar Jury-Boss der Casting-Show "Celebrity Apprentice" (deutsch: Der Lehrling) ist und damit in der Unterhaltungsbranche in die Fußstapfen von Trump getreten ist.

Der Republikaner und Ex-Gouverneur Kaliforniens hatte wiederum vor der Wahl im November gesagt, seinen Parteifreund Trump nicht wählen zu wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Äußert sich Helene Fischer zum Echo-Eklat 2018? Noch schweigt die Schlager-Queen. Andere Größen im Musikgeschäft haben hingegen eine klare Meinung.
Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Heidi Klum präsentiert sich ungewöhnlich mutig, doch nicht alle ihrer Fans sind von ihrer Oben-Ohne-Show begeistert.
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat für ihren neuen Film „Tully“ nach eigenen Angaben über 20 Kilogramm zugenommen. Das war aber gar nicht so einfach.
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern
Das Älterwerden fällt Rosanna Arquette nicht ganz leicht. Aber mit der richtigen Frisur lässt sich vieles hinbiegen.
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern

Kommentare