Schwarzenegger-Zeichentrick auf Eis gelegt

Los Angeles - Eine geplante Zeichentrickserie mit Arnold Schwarzenegger als Superhelden ist auf Eis gelegt worden. Das teilten die Macher von “The Governator“ nach dem Eingeständnis einer außerehelichen Affäre des 63-Jährigen mit.

Wann oder ob die Produktion der Serie, in der Schwarzenegger einem Superhelden seine Stimme leihen sollte, wieder aufgenommen wird, sagten die Unternehmen A Squared Entertainment, POW, Stan Lee Comis und Archie Comics nicht. Neben einer Serie waren ein Comic-Buch, ein Film und ein Videospiel unter dem Titel “The Governator“ geplant.

"Hasta la vista, Baby": Arnie trennt sich von Ehefrau

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

Schwarzenegger hatte am vergangenen Donnerstag angekündigt, seine geplanten Filmprojekte auf Eis zu legen. Stattdessen wolle er sich auf sein Privatleben konzentrieren, teilte sein Büro mit. Der 63-jährige frühere Gouverneur des US-Staats Kalifornien hatte vergangene Woche zugegeben, eine außereheliche Affäre gehabt zu haben und mit einer langjährigen Hausangestellten ein Kind gezeugt zu haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Los Angeles - Die Welt fieber gespannt der Verleihung der Oscars 2017 entgegen. Wir berichten im Live-Ticker von der Oscar-Verleihung.
Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare