Schweden auf Zeitreise: Briefe an sich selbst

Stockholm (dpa) - Zeitreise in die Vergangenheit: Rund 20 000 Schweden haben im Sommer 1994 auf einen Aufruf der Post hin einen Brief an sich selbst geschrieben. In einer Zeit, als "Beverly Hills, 90210" im Fernsehen lief und es noch kein Internet gab.

Jetzt hat das Postmuseum in Stockholm 700 von ihnen geöffnet - und stellt eine Auswahl der Briefe aus dem Jahr aus, in dem die Schweden für die EU-Mitgliedschaft stimmten und Bronze bei der Fußball-WM holten.

Bei manchen Briefschreibern von damals löst das 20 Jahre später einen Schock aus. "Das hier war peinlicher, als ich erwartet hatte. War ich so eine hirntote 15-Jährige?", fragt sich eine 35 Jahre alte Schwedin laut dem Postmuseum, nachdem sie die Botschaft an ihr älteres Ich gelesen hat.

Postmuseum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare